Hospiz-Verein Hameln


Der Hospiz-Verein Hameln wurde am 25. April 1996 von 44 Menschen gegründet und erlangte sein e.V. durch Eintrag ins Vereinsregister Hameln am 26. Juni 1996.

Wir sind weltanschaulich und politisch unabhängig.

Gut 200 Mitglieder aus verschiedenen Berufen und sozialen Schichten fühlen sich uns verbunden.

Uns eint das Eintreten für die Würde von sterbenden Menschen, wie sie in den Wertvorstellungen des christlichen und des humanitären Denkens beschrieben sind.

Aktive Sterbehilfe lehnen wir ab. Wir haben Verständnis dafür, dass Menschen an ihre Grenzen stoßen und sich den Tod wünschen. Wir möchten unsere aktive Begleitung dagegen setzen und hoffen, dass sich Wünsche nach Tötung dadurch auflösen und der Abschied vom Leben auch mit seinen schweren Seiten angenommen werden kann.

Über 30 befähigte ehrenamtlich tätige Hospizhelferinnen und -helfer engagieren sich aktiv in der Sterbebegleitung. Sie stehen gemeinsam mit Medizinern, Pflegekräften, Sozialarbeitern und Theologen sterbenskranken Menschen in ihrem letzten Lebensabschnitt zur Seite.

Wir sehen unsere Arbeit als ergänzenden Beitrag zu professionellen Diensten, die in der Krankenpflege und der häuslichen Betreuung tätig sind, um Sterbenden und ihren Angehörigen möglichst das Maß an Unterstützung geben zu können, das sie sich wünschen.

Mit unserer nachbarschaftlichen Hilfe wollen wir Brücken zur Gemeinschaft bauen und Isolierung und Ausgrenzung vermindern. Das könnte die Themen Sterben und Tod in die Gesellschaft zurückholen.

Wir wünschen uns, dass bei all unseren Unternehmungen am Ende die direkt Betroffenen mehr Unterstützung und Mitgefühl erfahren und sich bis zuletzt als wertvolle Mitglieder der Menschengemeinschaft fühlen.

Wir sind Mitglied des Hospiz- und PalliativVerband Niedersachsen e. V (HPVN) und des Deutschen Hospiz- und PalliativVerband e.V. (DHPV) Berlin.

Engagieren Sie sich


Satzung PDF (192 KB)

Beitrittserklärung PDF (115 KB)

SEPA Lastschrift Formular PDF (96 KB)

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung
 



<